Natürliche Herz-Kreislaufmittel statt herkömmlicher Medikamente

Nebenwirkungen von Blutdruckmedikamenten

Vorsicht mit Blutdruck-Medikamenten

Ein dauerhaft erhöhter Blutdruck lässt sich mit Medikamenten senken, um lebensgefährlichen Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall vorzubeugen. Zur Behandlung von Bluthochdruck gibt es verschiedene Arten von Medikamenten, die zu unterschiedlichen Nebenwirkungen wie z.B. Schwindel, Benommenheit, Blutdruckabfall, Allergien, Hautreaktionen, Magen-Darm-Beschwerden, Reizhusten, Wassereinlagerungen in der Haut, erhöhter Kaliumspiegel im Blut, Herzklopfen, Kopfschmerzen, Verlangsamte Herzfrequenz, Verengung der Bronchien, Verschlechterung bestehender Durchblutungsstörungen in den Extremitäten, Müdigkeit, Schlafstörungen, Sexuelle Funktions- oder Potenzstörungen, Negative Beeinflussung des Zuckerstoffwechsels, Erhöhter Harnsäurespiegel im Blut, Mundtrockenheit, Durst um nur einige zu nennen, führen können.

US-amerikanische Forscher entdeckten sogar bei einer Studie, dass Frauen, die in der Vergangenheit mit der Diagnose Brustkrebs konfrontiert waren und dann später aufgrund von Bluthochdruck oder Herzproblemen ACE-Hemmer und/oder Beta-Blocker einnehmen mussten,

ihr Risiko, einen Brustkrebs-Rückfall zu erleiden, durch diese Medikamente möglicherweise erhöhten – was wieder einmal beweist, dass die mannigfaltigen Auswirkungen von Medikamenten auf den menschlichen Organismus nicht annähernd bekannt sind.

Die definitiv bessere Wahl sind natürliche Produkte wie z.B. Heidelbeeren und Johannisbeeren, Wasser- und Honigmelonen, Karotten, Hafer und Gerste, Walnüsse, Mu-Err (Chinamorchel), Ingwer, Knoblauch, Zwiebeln und Ethno Health Produkte (die besten Heilpflanzenrezepturen unserer Erde).

Es geht um hochdosierte Naturmedizin aus den besten Ur-Rezepturen der Naturvölker dieses Planeten, natürlich vegan, lactose- und glutenfrei und 100 % organisch. Das haben einige deutsche Ärzte ins Leben gerufen, die die Vision haben, dass die Menschen ein chemiefreies Leben bis ins hohe Alter zur Steigerung der Lebensqualität erreichen.

 

Indikationen: Bluthochdruck, Schwindel, Ohrgeräusche, Flimmersehen, Gereiztheit, körperliche Erschöpfung, Stress, Schulter- / Nackenverspannungen durch Anspannung.

Blutdruck Komplex wirkt stabilisierend sowie regulierend auf den Blutdruck und eignet sich daher sowohl bei Hypertonie als auch bei Hypotonie. Die rein natürlichen Inhaltsstoffe nehmen, jeder für sich, im positiven Sinne Einfluss auf den Gefäßdruck, welcher wiederum ausschlaggebend für ein gesundes, vitales Leben ist. Unter anderem beinhalten die Ingredienzien von Blutdruck Komplex Antioxidantien, Flavonoide und Oxindolalkaloide, der Vitalpilz Reishi wiederum steuert die ACE-hemmenden Triterpene bei.

Indikationen: Zusätzliche Eiweißnahrung bei Kachexie, Mangelzuständen, Erschöpfung, körperlicher Schwäche, Muskelschwund, Antriebslosigkeit, Burnout. Gut in Verbindung mit Smoothies, dient als Nahrungsmittelersatz bei Fasten- und Entgiftungskuren. Eiweiß-Vitalkomplex beschleunigt zudem die Fettverbrennung.  

Eiweiß-Vitalkomplex bietet alles, was für eine eiweißreiche Ernährung und ein vitales Lebensgefühl benötigt wird. Hoch konzentriertes pflanzliches Eiweiß, beispielsweise aus Hanf, Reis und Erbsen, kombiniert mit zahlreichen Vitaminen, etwa Vitamin B1, B6, C und E, Magnesium und dem Ballaststoff Inulin, ergibt einen hoch wirksamen Komplex. Dabei eignet sich Eiweiß-Vitalkomplex nicht nur für Sportler, sondern insgesamt für Menschen, die eine vollumfassende Nahrungsergänzung mit allen wichtigen Nährstoffen wünschen.

Indikationen: Herzmuskelschwäche, Hypotonie, Antriebslosigkeit, schnelle Erschöpfung nach körperlicher Belastung, flache Atmung, Koronarsyndrom, Schwindel, orthostatische Dysregulation, Alterungserscheinungen.

Herzkraft beinhaltet alle wichtigen Wirkstoffe für ein gesundes Herz-Kreislauf-System, angefangen von blutdrucksenkenden Polysacchariden aus dem Vitalpilz Shiitake über Ellagsäure aus dem Granatapfel bis hin zu einem verbesserten Blutfluss durch L-Arginin. Mit Herzkraft kann Arteriosklerose aktiv vorgebeugt werden, können die Blutfettwerte und somit die Gefäßspannung reguliert und das Blut natürlich verdünnt werden. Dazu tragen unter anderem die Inhaltsstoffe aus Knoblauchpulver, Weißdornbeeren, Granatapfel und Mistelkraut bei – auch Ubichinon, Thiamin und L-Carnitin dürfen dabei nicht fehlen.